Ehemaliges denkmalgeschütztes Pflegestift wird zum Wohnen im Park.

«historisches Wohnambiente auf einem parkähnlichem Grundstück»

Das bisher als Pflegeimmobilie genutzte Gebäude beeindruckt mit einem schlossähnlichen Erscheinungsbild, das von dem markanten Mittelgiebel und der umgebenden Parkanlage noch unterstützt wird.

 

Architektonisch atmet die „Z9“ den Heimat- bzw. Schweizer Stil. Dieser zeichnet sich durch seine Dachkubatur, die charakteristischen Gauben, die reichliche Verwendung von Fachwerk und großflächige Brettverkleidungen aus. Damit ist die „Z9“ als ausgewiesenes Baudenkmal eine sehenswerte Reminiszenz an die Vergangenheit, errichtet zu einer Zeit, als sich die anbrechende Moderne auch in Leipzig-Thekla immer wieder durch Anleihen an die Historie bereicherte.

Mehrere Umbauten in der Vergangenheit haben das Äußere dieses einzigartigen Gebäudes leicht verändert. So sind die ehemals dekorativen Laubengänge vor der Fassade um die Jahrtausendwende verschwunden, werden aber ebenso wie weite Teile des Gebäudes nun aufwändig saniert und in nahezu ursprünglicher Form wieder hergestellt. Diese detailgetreue und ebenso energieeffiziente Sanierung entspricht dem Denkmalschutzstatus des Objektes, der seinen Eigentümern attraktive steuerliche Vorzüge bietet – sei es in Form einer Kapitalanlage oder in Eigennutzung.

Im „Z9“ entstehen 37 Eigentumswohnungen mit Wohnflächen zwischen kompakten 40 und exklusiven 160 m2. Sie verfügen über eine qualitativ hochwertige Ausstattung, sind praktisch geschnitten und lichtdurchflutet. Moderner Wohnkomfort geht hier eine Einheit mit einem nahezu mondän zu nennenden Ambiente ein, das für eine unverwechselbare und repräsentative Atmosphäre sorgt.

 

Diesem herrschaftlichen Wohnhaus angemessen ist ein parkähnliches Gartenareal von 7.100 m2 Größe mit Wiese, Büschen und Bäumen – eine grüne Oase inmitten der Großstadt. Wer hier zu Hause ist, hat sein privates Naturidyll gleich vor der Tür. So wird der Wohnwert an diesem Ort von Komfort, Ausstattung und Flair bestimmt, wie er im gesamten Großraum Leipzig nicht alltäglich ist. Der Naturbadessee Thekla ist ebenso fußläufig erreichbar wie der S-Bahnhof.

# Erstvermietungsgarantie     # Mieterwartung Netto-Kalt zwischen 8,50€ und 10,00€     # Jede Wohnung mit mindestens 1 Pkw-Stellplatz    

# alle großen Arbeitgeber im Norden (BMW, Porsche, Logistikunternehmen, Messe, Flughafen, DHL) sind in weniger als 20 Minuten erreichbar

Grundriss WE 03

Kaufpreis: 443.298 €uro inkl. Stellplatz!

Grundriss WE 22

Kaufpreis: 392.301 €uro inkl. Stellplatz!

Grundriss WE 33

Kaufpreis: 690.652 €uro inkl. Stellplatz!

Informationen und Besichtigung

 

Ihr Sachwertspezialist
in Leipzig

 

  T   0341 392 80 50 90

(auch abends und am Wochenende)

mail@denkmal-immobilie-leipzig.de

Anfrage Denkmal-Immobilie-Leipzig Objekt Z9

formularsalomonstift-leipzig

Ihre Daten
Datenschutz:*
 
© 2014 Peter Kirsch ImpressumDatenschutz