Attraktive Denkmalimmobilie mit Steuervorteil

Überzeugende Argumente für Anleger

  • Bauträger Thamm&Partner

    • 30 jährige Efahrung und Top-Referenzen in der Denkmalsanierung

    • Top-Solvent mit über 85% Eigenkapital

    • Mehrfach ausgezeichnet: u.a. "SmartHome Deutschland Award 2012"

  • Festpreisgarantie

  • Einzigartiges Gebäude-Ensemble im Zentrum von Leipzig

  • Attraktive Lage am Lene-Voigt-Park nur 1,5km vom Leipziger Hauptbahnhof

  • Außerordentliches Wertsteigerungspotential durch Nähe zu Universitätsinstituten

Salomonstiftung Grundrisse

Jedes Haus stellt eine in sich geschlossene Eigentümergemeinschaft dar. Alle Wohnungen haben Tageslicht-Bad und Balkon. Alle Häuser erhalten einen Aufzug. Hier klicken!

Das Salomonstift-Ensemble in 3D - Hereinspaziert!

Wohnungen im Hochparterre und im Dachgeschoß mit Parkettdielen und Fußbodenheizung!

Als besonderes Merkmal erhalten die Wohnungen im Hochparterre sowie die Dachgeschoß-wohnungen komplett neu aufgebaute Fußböden mit Fußbodenheizung. Hochwertige Echtholz-Parkettdielen sorgen für eine warme Optik und werten die Wohnungen zusätzlich auf.

Ehemalige Kapelle im Holsteinhaus bietet viel Raum auf 2 Etagen.

Die mit 166qm großzügig geschnittene Maisonette-Wohnung (WE03) bietet je nach individueller Grundrißgestaltung drei bis fünf Zimmer, Küche, Bad, Gäste-WC, Galerie und Balkon.

Grundrissvorschlag: Offenes Wohnen im Loftcharakter in der unteren Etage kombiniert mit abgeschlossenen Zimmern im ersten OG und eine Galerie mit Balkon zur Südseite.

Historie der Denkmalimmobilie Salomonstift

Das Gebäude-Ensemble wurde in der Zeit von 1890 bis 1899 von der Salomonstiftung nach dem Vorbild ähnlicher Wohnanlagen in Augsburg und München errichtet. Benannt sind die sieben Häuser nach den Namen der Stifterfamilie.

Der königlich sächsische Baurat Arwed Roßbach prägte das Stadtbild Leipzigs neben dem Salomonstift auch durch seine Mitwirkung am Völkerschlachtdenkmal, dem Grassimuseum und dem Rathausneubau.

Lage des Salomonstift

Das Salomonstift liegt zentrumsnah und verkehrsgünstig nur ca. 1,5 Kilometer vom Leipziger Hauptbahnhof entfernt, in der Nähe der Uni-Klinken und einiger Universitätsinstitute.
In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich der mit dem Europäischen Preis für Landschaftsarchitektur ausgezeichnete Lene-Voigt-Park. Dieser innerstädtische Naherholungspark auf dem Gelände des ehemaligen Eilenburger Bahnhofs bietet nebem großen Grünflächen auch Aktionsangebote wie einen Wasserspielplatz und einen Märchenwald.

Sanierung der Denkmalimmobilie Salomonstift

Das einzigartige Gebäude-Ensemble besteht aus 7 Wohnhäusern, die eine hofartige Parkanlage bilden. Die Gebäude sind voll unterkellert und in massiver bauweise mit markanter Klinkerfassade errichtet.

Im Salomonstift werden die Häuser in gewohnter Thamm&Partner-Qualität vollständig saniert und modernisiert. Neben energetischen Maßnahmen wird selbstverständlich der Wohnwert durch große Balkone zum begrünten Innenhof auf das heutige Anspruchsniveau gehoben. Zudem entstehen 28 Stellflächen im Carport oder als Duplexparker.

 
© 2014 Peter Kirsch ImpressumDatenschutz