Pelzmanufaktur - schönes Wohnen in Leipzig - Lindenau

Das denkmalgeschützte Objekt Pelz-Manufaktur entstand in den Jahren 1875 bis 1910. In der ehemaligen Rauchwarenfabrik wurden Felle und Pelze verarbeitet. Das straßenseitige Hauptgebäude besticht durch eine markante Klinkerfassade mit schönem gründerzeitlichen Schmuckelementen. Zusammen mit den hofseitigen Produktionsgebäuden bildet sich wunderbares Ensemble zeitgenössischer Architektur. Das Areal grenzt direkt an den Flusslauf „Kleine Luppe“. Die gesamte Anlage überzeugt durch grosszügige Grünflächen.

Das Objekt liegt sehr zentrumsnah hinter dem Palmengarten im familienfreundlichen Stadteil Lindenau westlich des Leipziger Zentrums.

Pelzmanufaktur Leipzig-Lindenau * Großzügiges Ensemble mit Grünflächen und Wasserzugang
Pelzmanufaktur Denkmalgeschütztes Haus Leipzig

Gemäß der Planung werden in den fünf Häusern A bis E insgesamt 50 Wohnungen entstehen. Die attraktiven Grundrisse bieten Zwei-, Drei-, Vier- und Fünf- Raum-Wohnungen mit gehobener Ausstattung und werden nach Fertigstellung eine Größe zwischen 35,8 m² – 145,2 m² aufweisen. Nahezu alle Wohnungen verfügen über einen Balkon, eine Terrasse, eine Loggia oder ein Atrium. Das großzügige Grundstück bietet Platz für Grünflächen mit Kinderspiel- und Begegnungsbereichen.

Denkmal Immobilie Leipzig Lindenau Pelzfabrik

Schöne Wohnungen hochwertig saniert

  • Fussbodenheizung

  • Energetische Sanierung

  • Fernwärmeversorgung

  • Tiefgarge

  • Parkett

  • exklusive Bad- und Sanitärausstattung

  • Grünflächen und Spielanlagen

  • TÜV geprüfte Objektsanierung

 

Ein unabhängiger Sachverständiger (TÜV oder DEKRA) führt während der Sanierung des Objektes eine baubegleitende Qualitätskontrolle durch. Ferner begleitet der Sachverständige den Auftraggeber bei der Schlussabnahme und erstellt einen entsprechenden Abnahmebericht.

Leipzig Lindenau

Der Leipziger Stadtteil Lindenau grenzt im Norden an Leutzsch, im Süden an Plagwitz, im Westen an Neulindenau und im Osten an das Elsterbecken. Durch den Stadtteil verläuft der größte Teil des Karl-Heine-Kanals.

Am östlichen Rand des Stadtteils liegt der Palmengarten, ein Ende des 19. Jahrhunderts angelegter Park.

Linenau entwickelt sich als familienfreundlicher Stadtteil mit einer ausgeprägten Kultur- und Künstlerszene. Neben fünf Theatern befinden sich mit der Alten Baumwollspinnerei und dem Tapetenwerk zwei kommerzielle Kunstzentren in Lindenau. In sogenannten Wächterhäusern haben sich einige kleinere Kulturräume etabliert.


 
© 2014 Peter Kirsch ImpressumDatenschutz