Objekt 1: Bestlage in Kröllwitz

Freie sanierte Wohnung auf parkähnlichem Grundstück * komplett kernsaniert * Garage * keine Sanierungsabschreibung * 163qm


Objekt 2: Innenstadtlage

Absolute Toplage im Zentrum von Halle * Denkmalsanierung und KfW-Förderung!

Unser Angebotsobjekt am Joliot-Curie-Platz
Parkanlage vor dem Haus

Prachtvolles denkmalgeschütztes Ensemble nähe Oper und Universität

Im „L’Atelier“ entstehen 16 neue hochwertige und luxuriöse Wohneinheiten, die unter Denkmalschutzaspekten und mit viel Liebe zum Detail aufwendig saniert und rekonstruiert werden. Moderne Ausstattung verbindet sich mit dem Charme vergangener Zeiten und schafft ein einmaliges Lebens- und Wohngefühl. Wenige Meter zu Fuß und Sie erreichen die Hallenser Bühnen und in 3 Minuten die Hallenser City mit ihren vielfältigen Möglichkeiten von Shopping über Kultur bis Gastronomie.

Von der verfügbaren hoch herrschaftlichen Wohnung im 3. Obergeschoß überblicken Sie den schönen Joliot-Curie-Platz mit seinem großen Brunnen und den wunderschönen Blumenbeeten.

Genießen Sie einerseits die Großzügigkeit Ihrer hellen Wohnung auf 170m2 mit zwei wunderbaren Bädern, großer Wohnküche, Wohnraum und Salon/Bibiliothek, sowie einem Schlafzimmer mit Ankleide und großem Gäste/Kinderzimmer. Und andererseits die fußläufige Nähe zur Oper, zur Universität und in die Innenstadt.

Halle und Leipzig bilden gemeinsam eine Industrie- und Metropolregion und damit den bedeutendsten Wirtschaftsstandort in Mitteldeutschland. Dort wo es Arbeit und Bildung, sowie Kultur und eine gut ausgebildete Infrastruktur gibt, zieht es die Menschen hin.
Wachsende Einwohnerzahlen bestätigen auch hier diese Entwicklung. Die Mieten sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. In innerstädtischen Spitzenlagen wie am Joliot-Curie-Platz sind auch in Halle, Nettokaltmieterträge wie im Leipziger Waldstraßenviertel nachhaltig realisierbar.

 

Der Immobilien-Kompass von CAPITAL schrieb bereits 2012 über Halle: "Halle verblüfft den Rest der Republik. Seit drei Jahren boomt die Stadt, entgegen allen Prognosen steigt und steigt die Einwohnerzahl. (...) Mittelständische Unternehmen schaffen neue Arbeitsplätze, die Universität gilt als exzellent, die starke Industrie sorgt für hohe Wachstumsraten" (Stand 10.05.2012)

Heute ziehen die Mieten und Kaufpreise weiter an. Die Sanierungstätigkeit denkmalgeschützter Häuser lässt langsam nach. Aber die Nachfrage nach hochwertigem Wohnraum ist ungebremst. Zu den beliebtesten Wohnvierteln zählt insbesondere die Altstadt und die Innenstadt.

Das Niveau der Kaltmieten liegt in einer Spanne zwischen 10 und 11 Euro - in Spitzenlagen in sogar deutlich darüber.

Exklusive 3-Zimmer-Wohnung mit höchster Ausstattung im 1. OG

Kaufpreis WE 08: 504.370 €uro (KfW: 100.000€)
DENKMAL-ABSCHREIBUNG

Zwei hochwertige Bäder, Erker, Balkon, Aufzug, Stellplatz, Fußbodenheizung und Echtholzparkett

Exklusive 4-Zimmer-Wohnung mit höchster Ausstattung im 3. OG

Kaufpreis WE 12: 733.670 €uro (KfW: 100.000€)
DENKMAL-ABSCHREIBUNG

Zwei hochwertige Bäder, Erker, Balkon, Aufzug, Garage, Fußbodenheizung und Echtholzparkett

Exklusive 4-Zimmer-NEUBAU-Wohnung (keine erhöhte Abschreibung) mit höchster Ausstattung im 3. OG

Kaufpreis WE 14: 553.832 €uro (KfW: 100.000€)
NEUBAU

Zwei hochwertige Bäder, Erker, Balkon, Aufzug, Stellplatz, Fußbodenheizung und Echtholzparkett

Exzellente Verkehrsanbindung, fußläufig zur Universität und zur Innenstadt.

Außergewöhnliche Investmentchancen in Halle / Saale

Nur rund 40 km nordwestlich von Leipzig gelegen befindet sich Halle an der Saale im Bundesland Sachsen-Anhalt.

Entgegen allen Prognosen boomt auch Halle seit gut 5 Jahren. Ausgehend von einer Einwohnerzahl um die 233.000 legte die Einwohnerzahl um knapp 10.000 Menschen zu - Tendenz weiter steigend.

Grund hierfür sind neue Arbeitsplätze und der hervorragende Ruf der Universität. Vom gemeinsamen Flughafen Leipzig-Halle profitiert auch die Stadt an der Saale.

 

Das Wohnungsangebot ist knapp. Das Angebot an saniertem Wohnraum ganz besonders, was zu steigenden Mieten und langsam auch zu steigenden Kaufpreisen führt.

Die beliebtesten Viertel in Halle gehören neben der Innenstadt die Areale um den Wissenschaftscampus: Heide-Süd und Kröllwitz, sowie die Stadtviertel Giebichenstein, Mühlweg und das Paulusviertel.

Prognostiziere Bevölkerungzahl für das Jahr 2030 bereits erreicht!

Im Jahr 2014 prognostizierte man in einem revidierten Ausblick auf die Bevölkerungsentwicklung von Halle einen Anstieg der Einwohnerzahl auf 238.551 (moderates Wachstum) bis 241.258 (erhöhtes Wachstum) Personen bis zum Jahr 2030.

Zum 31.12.2017 gab die Stadt Halle bereits eine Einwohnerzahl von 241.093 an und daas Wachstum hält aufgrund der guten Wirtschaftsentwicklung weiter an.

Gründe: Die Region ist extrem wirtschaftsstark und bietet eine enorme Lebensqualität!

 

Halle in Sachsen-Anhalt bildet mit der sächsischen Metropole Leipzig und dem gemeinsamen Flughafen Leipzig-Halle einen Wirtschaftsraum, der zu den TOP 10-Investitionsregionen Deutschlands zählt.
Im Einzugsgebiet von Leipzig-Halle leben und arbeiten annähernd 2 Mio. Menschen.
Die Leistungsstärke dieses Wirtschaftsraumes spiegelt sich in der fulminanten Wirtschaftsentwicklung wider, die von der erfolgreichen Ansiedlung hochmoderner Produktionsstätten und der sehr guten Infrastruktur und Verkehrsanbindung profitiert.

In Halle wie in Leipzig bilden die historisch gewachsenen Strukturen aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft die Basis für den Aufschwung.

Aktuell studieren an den drei Hallenser Hochschulen über 22.000 Studenten in Geistes-, Natur-, Bio-, Nano-, Erziehungs- und Ingenieurwissenschaften, sowie in modernen Künsten, Design und verschiedenen Musikwissenschaften.
Institute aller großen deutschen Forschungseinrichtungen haben Dependancen in der Stadt an der Saale.

Neben einem großen traditionellen wie moderenen Kulturangebot bietet die Händel-Stadt an der Saale einen hohen Lebens- und Wohnkomfort mit attraktiven Freizeitangeboten.

Opernhaus Halle - in unmittelbarer Nähe zum Objekt
Kunstmuseum Stiftung Moritzburg
Bahnhof Halle (ICE-Knoten)
 
© 2014 Peter Kirsch ImpressumDatenschutz